Wave

Wenn es unser Hauptgeschäft zeitlich zulässt, unterstützen wir lokale Unternehmerinnen und Unternehmer ihre Betriebe zukunftsfit zu machen.

Die 5 wichtigsten Tipps damit dein lokal

Kostenloses E-Book downloaden

Gehören Sie auch zu denjenigen, die offline ziemlich fit sind, aber auch erkannt haben das, wer in Zukunft nicht nur bestehen sondern auch wachsen will, online sichtbar sein muss?

 

Wir verkaufen keine Webseiten, Software oder Onlineshops. Aber wir zeigen Ihnen, wie Sie sich mit außergewöhnlichen Ideen direkt in den Fokus ihrer Kunden setzen.

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Potentiale und Chancen freizulegen und UnternehmerInnen zu befähigen, ihren Weg zu neuen hoch profitablen Geschäftsfeldern zu gehen!
 

Bevor Sie ein Gespräch mit uns suchen, laden Sie sich bitte unser kostenloses PDF Book "Die 5 wichtigsten Tipps damit ihr lokales Geschäft auch online Umsätze zu macht" herunter und
notieren Sie ihre Gedanken zu den im Book gestellten Fragen.

* Wir hassen Spam genau so wie Sie. Deshalb werden werden Ihre Daten nie an Dritte weitergegeben und Sie können Sich jederzeit mit nur einem Klick abmelden.

Wann machen Sie sich digital sichtbar?

Jetzt ist die Zeit um mit einem pfiffige Mix aus stationär- und digital neue Geschäftsfelder zu erobern und Ihren Kunden ein Infotainment Erlebnis zu bieten. Damit setzen Sie sich deutlich vom Mitbewerber ab und die
Standort- oder Saisonfrage wird zweitrangig.

 

Seit Jahren zeichnet sich die Notwendigkeit ab, für analoge Geschäftsmodelle auch Präsenz in den digitalen
Medien zu schaffen. Und damit ist nicht ihre Standard Webseite gemeint. Dabei ist das Geschäftsmodell unerheblich. Es kann nahezu für jede Branche eine digitale Präsenz geschaffen werden, die mehr Kunden
und höhere Umsätze beschert. 

 

Hier einige Beispiele: 

 

Hotellerie, Gastronomie, Restaurant
(Surfen Sie doch einmal selber um zu sehen welch langweiliger Einheitsbrei geboten wird)

 

Ein Hotelier der proaktiv wird (sich auf Tripadvisor, HolydayCheck, Check24, Expedia usw.  zu verlassen
wird in Zukunft nicht reichen) und  seine Gäste mit kurzen Videos zu den schönsten Plätzen
der Umgebung führt, persönliche Tipps gibt, Interviews mit den Produzenten der Lebensmittel die in
seiner Küche verarbeitet werden macht…..

 

Ein Dienstleister (Arzt, Zahnarzt, Friseur, Masseur, Berater)

der mittels Blog oder Videos Einblick in seine Arbeit gibt, Trends und Gesundheitstipps empfiehlt,
einfache Handgriffe die wir selber anwenden können zeigt…..

 

Stationärer Handel: Eine Boutique  Besitzerin, die uns virtuell auf ihre Einkaufstour
nach Rom, Mailand und Paris mitnimmt, und in ihren Videos Qualitätsunterschiede erklärt.....

 

Handwerker: Installateure, Elektriker, Zimmermann, der uns mit wertvollen  Kurzvideos Tipps gibt,
wie wir Schaden vermeiden können, Kleinigkeiten selber reparieren…..

 

Diese Strategie baut Vertrauen auf und schafft einen Zustrom von potenziellen Kunden. Durch
automatische Erfassung der Daten bis hin zum Kauf ergibt sich ein relativ geringer Aufwand.

 

Wie sieht es in Punkto digitale Sichtbarkeit in Österreich aus?

 

Besucht man die beiden großen Firmendatenbanken in Österreich,

WKO Firmen A-Z und Firmen ABC offenbart sich der Ist-Zustand.

Rund 50% schaffen es nicht einmal ihre Kontaktdaten einzugeben und in 
irgendeiner Form auffindbar zu sein.

Es wird hier auch nicht hilfreich sein, sich über die großen Online Anbieter wie Amazon aufzuregen.
Aus Kundensicht ist das eine ganz einfach Sache:  
"Wenn ich Dich nicht finde, kaufe ich woanders!"

Mit wenigen Schritten und pfiffigen Ideen ist es relativ einfach
in den digitalen Sichtbereich ihres Kunden zu kommen.

 

Wir beraten und begleiten Sie auf dem Weg zu ihrem nächsten Level an Unternehmenserfolg. 

© 2020 ROHRCONSULTING OG     Datenschutzerklärung      Impressum     

Klagenfurt  +43 664 4042 780